Alle Artikel von Car-On-Line

COL Car-On-Line Ausgabe 1/2021

COL Prüfstand


Carrera und Scalextric Aston Martin Vantage GT3
Scalextric Ford Mustang GT4
Sideways by Racer BMW M6 GT3
Carrera Porsche 935/19
Policar Modern Monoposto
Slot-It Nissan Skyline GT-R R32
SCX Audi S1 WRX
Avant Slot Mitsubishi EvoX
Fly Porsche 908/2
Scalextric Ford Capri MkIII
Le Mans Miniatures Inaltera

Edelhirsch – Das Tribünensystem

Regler anders gedacht:
Die Controller von BuzCo und Walter

Kein Ende in Sicht:
Die Freude an der Bahngestaltung

Lexan-Miniaturen von Scalextric:
Die SRS 1 Modelle aus Spanien

Über Feinarbeiten bei der Modifikation:
1:32 Thinwall Special von 1952

Unterwegs im Neuland
Ein 1:32 BRM P153 aus dem 3D-Drucker

Carrera und Scalextric Aston Martin Vantage GT3

Nahezu zeitgleich stellten die beiden engagiertesten Hersteller von Slotcars, Carrera und Scalextric, Nachbildungen des Aston Martin Vantage GT3 vor, der 2018 debütierte. Damit ergab sich die Gelegenheit zur Gegenüberstellung der Modelle, um näher auf sie einzugehen und ihre Unterschiede aufzuzeigen. Der Bericht in der COL Ausgabe 1/2021 geht auf die Einzelheiten ein.

Scalextric und Carrera Aston Martin Vantage GT3

Das Modell mit der Nr. 95 stammt von Carrera, die Miniatur mit der Nr. 188 fertigt Scalextric. Bei Carrera gibt es den Aston Martin sowohl für den Analog- wie auch für den Digitalbetrieb. Die Scalextric-Miniatur kann man bei Bedarf ebenfalls für den Digitalbetrieb auf einem Scalextric- oder einem Carrera-System modifizieren.

Sideways by Racer B.6 GT3

Bei den Franzosen folgte Ende 2020 die erste Fertigversion eines weiteren GT-Renners. Das Vorbild ist diesmal der BMW M6 GT3. Es erschien die Präsentationsausführung im M-Design der Münchener. Richtig flach kommt dieses Coupé daher und sofort ist klar: Mit einem Anglewinderantrieb im 2-teiligen Fahrwerk versehen steht ein Vollblutracer am Start.

Policar Modern Monoposto

Es ist Policar, wo man sich als erster Hersteller dem Thema der aktuellen Formelwagen stellte und eine 1:32 Miniatur entwickelte. Sie hat kein konkretes Vorbild. Vielmehr gibt das Modell die Charakteristik moderner Formelwagen bis hin zu dem Halo-System am Cockpit wieder, ein zweckgerichteter Ansatz wegen der Ähnlichkeit der Originale im Design. Die Modelle erschienen in fünf Farben. Die weitere Ausarbeitung ist dann eine Sache des eigenen Geschmacks. Durch ein 2-teiliges Fahrwerk, ein Spezialgetriebe und Alufelgen an der Hinterachse liegt ein starker Akzent auf der Technik.

Slot-It Nissan Skyline GT-R R32

Mit dem bei Slot-It präsentierten Nissan Skyline GT-R erweitern die Italiener das Spektrum an Tourenwagen nun um ein Modell nach einem Vorbild aus der Gruppe A. Die Wahl fiel auf einen der spektakulärsten Tourenwagen aus der ersten Hälfte der 1990er Jahre. Dem besonderen Vorbild darf die Miniatur natürlich nicht nachstehen, vor allem wenn sie aus dem Hause Slot-It stammt.

Scalextric Ford Capri MkIII

Die alljährliche britische Tourenwagenmeisterschaft (BTCC) zählt zu den traditionsreichsten Motorsportserien. Für Scalextric bietet das seit 1958 ausgerichtete Championat ein abwechslungsreiches Spektrum an Vorbildern, das die Briten kontinuierlich bespielen. Die neue seriennahe Gruppe 1 Ausführung steht deutlich im Kontrast zur Gruppe 5 Version, die andere Hersteller im Programm haben. Dabei ist die Gruppe 1 Version gerade für eine kleinere Heimbahn recht ideal. Auf den besonderen Reiz geht die Ausgabe COL 1/2021 im Detail ein.