Scaleauto C7R Daytona 2015

Die Vorbilder der jüngsten GT-Renner von Scaleauto, lieferbar mit den Nummern 3 und 4, sind die Corvette C7R aus Daytona 2015 in der Werkslackierung. Die Spanier bieten sie mit zwei Fahrwerkstypen an. Das für den Heimbahnbetrieb gedachte HS-Chassis mit Fahrwerksmagnet lässt sich optional mit einem Decoder für das Carrera-Digitalsystem versehen. Das 2-teilige R-Chassis ist aufwändig konzipiert und mit dem kraftvollen Longcan-Motor und verschraubten Rädern aus Alu an der Hinterachse versehen.